Hilfsnavigation:

Panoramafoto von Lotte mit einem 360 Grad Blick vom Wersener Marktplatz

Standortnavigation: Sie sind hier

Mühlenweg am Wiehengebirge

Signet des Mühlenweges

Lebendige Mühlen, spannende Geschichte und jede Menge Natur:

Wandererlebnis pur auf 97 Kilometern

„Das Wandern ist des Müllers Lust“... ganz unwillkürlich kommt einem auf dem „Mühlenweg am Wiehengebirge“ dieses Volkslied in den Sinn. Denn es sind die Mühlen, die der Rundstrecke ihren Namen, vor allem aber auch ihr Gesicht geben, und die sich hier erwandern und entdecken lassen.
Neun Wasser- und zwei Windmühlen stehen am Wegrand, drei davon - die Tüchter-Mühle, die Ölmühle Borgmann und die Mühle Bohle - allein in Lotte. Dank ihrer ist der „Mühlenweg am Wiehengebirge“ nicht nur eine angenehme Wanderstrecke durch reizvolle Landschaft, sondern führt direkt auf die Spuren der Vergangenheit. Wer sich ein wenig Zeit für die Mühlen nimmt, kann die meisten von ihnen besichtigen und wird dabei feststellen, wie viel Spannendes sie aus früheren Jahrhunderten zu erzählen haben.

So werden Leben und Arbeiten unserer Vorfahren vor den Augen des Wanderers wieder lebendig; gleichzeitig aber schlagen die Mühlen den Bogen in die Gegenwart. Denn viele von ihnen wurden liebevoll instandgesetzt und mit viel Engagement und Kreativität für neue Nutzungen hergerichtet.

Mit den Mühlen allein ist es freilich nicht getan, der „Mühlenweg am Wiehengebirge“ hat noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ob Schlösser oder Burganlagen, Hünengräber oder das legendäre Schlachtfeld bei Kalkriese, auf dem im Jahre 9 nach Christus germanische Heere römische Truppen ebenso überraschend wie vernichtend schlugen: All das und vieles mehr erschließt der „Mühlenweg am Wiehengebirge“.

Bestens zur Geltung kommen Mühlen und Historisches vor der landschaftlich charakteristischen Kulisse des Osnabrücker Landes. Sie garantiert dafür, dass – bei allen Sehenswürdigkeiten – vor allem das Wandererlebnis nicht zu kurz kommt. Kleine Flüsse und Bäche schlängeln sich durch die Landschaft, Wälder und Wiesen prägen das Bild. Sanfte Erhebungen ermöglichen abwechslungsreiches Wandern, ohne zu überfordern, und die fünf Städte und Gemeinden, durch die der „Mühlenweg am Wiehengebirge“ verläuft, heißen die Wanderer freundlich willkommen.

www.muehlenweg-am-wiehengebirge.de

Alle Infos zum „Mühlenweg am Wiehengebirge“ gibt es beim

Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
Krahnstraße 52/53
49074 Osnabrück
Internet: Osnabrücker Land

Tel.: 0541 95111-95
Fax: 0541 95111-20
E-Mail: tv(at)osnabruecker-land.de